• Zielgruppen
  • Suche
 

Herzlich Willkommen am Institut für Soziologie

Das Institut für Soziologie begrüßt die neuen Kommilitoninnen und Kommilitonen ganz herzlich in den Studiengängen B.A. Sozialwissenschaften und M.A. Wissenschaft und Gesellschaft

Für die B.A. Studierenden finden zwei Einführungsveranstaltungen statt. Am Montag, den 12.10.15, um 12:30,  erhalten Sie einen Überblick über Ihr Studium, über Studienbedingungen und Prüfungsverfahren. Am Donnerstag, den 15.10.15, um 10:00, stellen sich Ihnen die Lehrenden des Instituts vor. Veranstaltungsort ist jeweils Raum V110/111, Schneiderberg 50. Zusätzlich bieten Ihnen die Studierenden des B.A. Sozialwissenschaften Erstsemestergruppen an.
Die Lehrveranstaltungen für das 1. Semester entnehmen Sie bitte der folgenden Übersicht oder schlagen Sie im Online-Vorlesungsverzeichnis WS 2015/16 nach.

Die offizielle Begrüßung der Studierenden des M.A. Wissenschaft und Gesellschaft findet am Montag, den 12.10.14, um 13:00, im Raum V108, Schneiderberg 50 statt.
Informationen zu Ihren Lehrveranstaltungen erhalten Sie auf der Homepage Ihres Studiengangs unter http://www.wisges.net/

Neue Professorin für Empirische Hochschul- und Wissenschaftsforschung

Frau Prof. Dr. Monika Jungbauer-Gans übernimmt neben der Professur am Institut für Soziologie auch die wissenschaftliche Leitung des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) zum 01. September 2015.

Frau Prof. Jungbauer-Gans hatte bis dato den Lehrstuhl für Empirische Wirtschaftssoziologie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg inne. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in der Hochschul- und Wissenschaftsforschung sowie in der Bildungs- und Organisationssoziologie. Darüber hinaus forscht sie zu quantitativen und qualitativen Methoden der empirischen Sozialforschung, zur Soziologie sozialer Ungleichheit, zu Arbeitsmarkt und Existenzgründung ebenso wie in der Medizin- und Gesundheitssoziologie.

Das Institut für Soziologie begrüßt Frau Prof. Jungbauer-Gans ganz herzlich.

Wissenschaftliches Schreiben in einer Fremdsprache

Liebe Studierende

in den Sommersemesterferien bietet das Multilinguale Schreibzentrum des FSZ verschiedene Angebote (KURSPROGRAMM), um Euch beim wissenschaftlichen Schreiben in einer Fremdsprache (Deutsch/Englisch) zu unterstützen.

  • Schreibmarathon, 10.-14.08.2015, in Kooperation mit der TIB/UB und der ZfSK-Schreibwerkstatt: Individuelle Schreibberatung, Workshops zum Recherchieren, Zitieren und vielem mehr in der TIB/UB FBK am Conti-Campus.
  • Workshops zu verschiedenen Themen: vom Lesen wissenschaftlicher Texte bis hin zu Grammatik und Stil. Mehr Informationen zu den Workshops findet Ihr im Anhang. Eine Anmeldung ist über Stud.IP möglich (Suche unter Veranstaltungen nach DE-MSZ für Angebote auf Deutsch und EN-MSZ für Angebote auf Englisch).

Weitere Informationen findet Ihr unter www.fsz.uni-hannover.de/msz sowie auf unserer Facebook-Page: www.facebook.com/multilingualwritingcenter. Oder schreibt uns an: msz@fsz.uni-hannover.de.

Wir freuen uns auf Euch!
Viele Grüße,
das Team des Multilingualen Schreibzentrums