• Zielgruppen
  • Suche
 

Details zum Projekt

Themenstellung

Strukturen  der  Bildkommunikation  im  World  Wide  Web  unter  besonderer Berücksichtigung  der  Kommunikationsdynamik  auf  einschlägigen  globalen Plattformen  wie  Tumblr, Pinterest, Flickr,  Instagram. Fokussierung auf bildhafte  Inszenierungen  der  Mobilität  unter  besonderer  Berücksichtigung  des Autos und der einschlägigen Zukunftsvorstellungen.

Analyse der durch die Postings und Repostings ungezählter Individuen entstehenden  Muster  als  interpretatorische  Bereicherung  der  formalistischen (Big) Data Research für die Prognostik insbesondere in den Bereichen Marketing, Design und Strategiefragen des Customer Relationship-Management.  Ausgangspunkt ist die These, dass die genannten Ressorts in der Eigendynamik der durch die millionenfachen Postings entstehenden alltagskulturellen Muster  einen  differenzierten  Einblick  in  die  Entwicklung  von  Geschmackskulturen  erhalten.  Voraussetzung  ist  ein  Forschungsansatz,  der  klassische qualitative Methoden auf der Grundlage von Konsumtheorien und mathematische  Modelle  zur  Erfassung  der  Systematik  dieser  Kommunikation  entwickeln. 

Methodologie 

Die operative Gestaltung des Projekts setzt eine differenzierte Methodologie voraus,  die  den  unterschiedlichen  Erscheinungsformen  des  Forschungsgegenstandes gerecht wird. Bei den Daten, die hier analysiert wurden, handelt es  sich  um  Bilder,  die in  den  millionenfachen  Interaktionen  des  Netzes  auf verschiedenen Plattformen unterschiedliche Bedeutung haben.  Sie repräsentieren Haltungen, Werte, Vorlieben, Möglichkeiten und Erwartungen des realen  Alltags  und  illustrieren,  entwerfen  und  prägen  in  diesem  Prozess  bestimmte Strukturen. Dabei entstehen Inhalte, die von ungezählten, einander unbekannten Individuen geteilt werden und die im  Prozess eines so genannten Random Copying (in der Regel durch Likes und Reposts) alltagskulturelle Lebensäußerungen repräsentieren, multiplizieren, modifizieren und kontextuell anreichern.