• Zielgruppen
  • Suche
 

Nationales Bildungspanel „Säule 5: Nichtmonetäre Bildungsrenditen“

 

(Laufzeit: seit August 2008)

Das Nationale Bildungspanel für die Bundesrepublik Deutschland (National Educational Panel Study, NEPS) wird unter der Leitung von Prof. Dr. Hans-Günter Roßbach am Leibniz-Institut für längsschnittliche Bildungsforschung (LIfBi) in Bamberg durchgeführt. Ziel des Nationalen Bildungspanels ist es, Längsschnittdaten zu Kompetenzentwicklungen, Bildungsprozessen, Bildungsentscheidungen und Bildungsrenditen in formalen, nicht-formalen und informellen Kontexten über die gesamte Lebensspanne zu erheben. Die Säule 5 "Bildungsrenditen im Lebenslauf" ist dabei für die Erfassung sowohl von monetären als auch nicht-monetären Bildungsrenditen zuständig. Das Teilprojekt unter Leitung von Monika Jungbauer-Gans (DZHW/LUH) ist innerhalb der Säule 5 für die Inhalte Gesundheit, Devianz sowie soziale und politische Partizipation zuständig. Weitere Informationen zur Studie und zum Datenzugang finden Sie unter www.bildungspanel.de.

Teilprojektleiterin: Monika Jungbauer-Gans

Projektmitarbeiter: Michael Grüttner