• Zielgruppen
  • Suche
 

Curriculum Vitae

Berufs-/Projekterfahrung und Akademischer Werdegang

 

Seit 10/2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Arbeitsbereich Soziologische Theorie (Institut für Soziologie) an der Leibniz Universität Hannover; Tätig im Verbundsforschungsprojekt: "Cultural Heritage als Ressource? Konkurrierende Konstruktionen, strategische Nutzungen und multiple Aneignungen kulturellen Erbes im 21. Jahrhundert" (CHER).

10/2015 - 10/2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet Sozialwissenschaftliche Methodologie qualitativ-rekonstruktiver Forschung an der Universität Kassel.

2015 Dreimonatiges Praktikum am Internationaal Instituut voor Sociale Geschiedenis (Amsterdam) mit Marcel van der Linden.

10/2012 - 12/2014 Research Master Program 'Gender & Ethnicity' Universiteit Utrecht. Thesis zum Thema: 'Commons that Care - A Qualitative Approach to Practices, Reflections and the Radical Imagination of Parent Activists'; Betreuerin: Prof. Dr. Berteke Waaldij.

10/2008 - 6/2012 Bachelor mit Abschluss in 'Sozialwissenschaften' an der Leibniz Universität Hannover Vertiefung in Gender Studies Thesis zum Thema: "Why the Workfare State?" Der Wandel des Sozialstaats vor dem Hintergrund einer feministischen Kritik der politischen Ökonomie; Betreuerin: Prof. Dr. Barbara Duden.

 Mitgliedschaften und Stipendien

 

  • European Association for Gender Research, Education and Documentation - ATGENDER
  • Deutsche Gesellschaft für Soziologie - DGS
  • Stipendiatin der Rosa Luxemburg Stiftung (2013-2014)