• Zielgruppen
  • Suche
 

Summer Schools

An vielen Universitäten im In- und Ausland werden Summer Schools oder Summer Academies angeboten. Es handelt sich dabei um zeitlich begrenzte, zumeist themenspezifische Fachkurse, die in der vorlesungsfreien Zeit stattfinden. 

In den Summer Schools haben interessierte Studierende die Möglichkeit, sich neben dem üblichen Studienverlauf und in kurzer Zeit, fachlich weiterzuqualifizieren, spannende und aktuelle Themen zu diskutieren sowie in Austausch mit anderen Studierenden und Dozierenden der jeweiligen Fachrichtungen zu treten. Darüber hinaus warten neben einem hohen wissenschaftlichen Niveau aufregende Städte, neue Sprachen und Kontakte auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Im Vorfeld ist zu beachten, dass für einen Besuch einer Summer School meist Kursgebühren anfallen, die nach Umfang des gewählten Kurses recht hoch ausfallen können. Hier lohnt sich zumeist ein Vergleich verschiedener Angebote. Zudem besteht auch die Möglichkeit, finanzielle Unterstützung vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) in Anspruch zu nehmen.

Weiterführende Informationen zu den Fördermöglichkeiten durch den DAAD, wie auch zu den Summer Schools der Partnereinrichtungen der Leibniz Universität (auch hier werden teilweise Ermäßigungen angeboten) finden Sie auf der Seite des Hochschulbüros für Internationales.

Das Angebot an Summer Schools ist mittlerweile sehr vielfältig. Daher ist es am besten, sich direkt auf den Internetseiten der einzelnen Hochschulen zu informieren.

Allgemeine Informationsmöglichkeiten

Hier haben Sie die Möglichkeit, einen Überblick über das vielfältige Angebote zu erhalten oder nach fachspezifischen Summer Schools zu suchen.