• Zielgruppen
  • Suche
 

Curriculum Vitae

  • Studium der Soziologie mit den Nebenfächern Volkswirtschaftslehre und Politikwissenschaft an der Philipps-Universität Marburg
  • Promotion an der Fakultät für Soziologie der Universität Bielefeld, Titel der Dissertationsschrift „Anerkennung und Individualisierung“
  • Habilitation an der Fakultät für Soziologie der Universität Bielefeld mit der kumulativen Schrift „Ambivalenzen und Paradoxien des Post-Fordismus“
  • Seit Oktober 2010: Professur für Arbeit und Organisation am Institut für Soziologie der Leibniz Universität Hannover
  • Tätigkeiten in Forschung und Lehre


als wissenschaftliche Mitarbeiterin: 

Universität Duisburg-Essen, Campus Duisburg,
Universität Bielefeld
Institut für Sozialforschung, Frankfurt am Main

als Lehrbeauftragte:
Staatsuniversität St. Petersburg
Goethe Universität Frankfurt am Main

als Vertretungsprofessorin:
Bergische Universität Wuppertal