News und Veranstaltungen
Studentisches Forschungsprojekt beim Institut für Soziologie führt zu Buchveröffentlichung

Studentisches Forschungsprojekt beim Institut für Soziologie führt zu Buchveröffentlichung

Studierende der LUH erhalten das Buch "Trans* Personen. Zwischen gewollter und ungewollter (Un-)Sichtbarkeit – Zwischen direkter und indirekter Diskriminierung" über den VPN-Client kostenlos.

In einem Projekt des Instituts für Soziologie der Leibniz Universität Hannover (LUH) haben Studierende im Rahmen der Veranstaltung "Qualitative Sozialforschung" bei Dr. Ina Rust leitfadengestützte Interviews mit 14 trans* Personen durchgeführt und befragten diese zu ihren Alltagserfahrungen. Dabei stuften die Befragten ihre Diskriminierungserfahrungen als gering ein, schilderten im Laufe der Interviews jedoch kontinuierlich Abwertungen, die sie anscheinend nicht als solche wahrnahmen. Die Transition wurde als sehr wichtig erachtet, die auf unterschiedliche Art und Weise sehr individuell erlebt wurde. Dies erweckte bei den Studierenden Robin Ivy Osterkamp und Friederike Wünsch das Interesse, sich noch tiefgehender mit den Inhalten zu beschäftigten. So werteten die beiden Studierenden die Interviews in ihren Abschlussarbeiten sekundäranalytisch über die thematischen Schwerpunkte symbolische Gewalt (Osterkamp) und Transitionsprozesse (Wünsch) aus.

Nach dem Abschluss arbeiteten Osterkamp und Wünsch neben ihren Masterstudiengängen und ihrer Arbeit als studentische Hilfskräfte weiterhin an dem trans* Projekt und verfassten basierend auf ihren Abschlussarbeiten ein Buch, das kürzlich im Verlag Springer VS erschienen ist. Dabei erarbeiteten sie das Konzept der (Un-)Sichtbarkeitsambivalenz, das sich aus dem Wunsch von kollektiver Sichtbarkeit der Trans*thematik und individueller Unsichtbarkeit bezüglich des eigenen Trans*hintergrundes zusammensetzt. Mithilfe des Buches soll die Auseinandersetzung mit geschlechtlicher Vielfalt verstärkt werden, da trans* ein wichtiges Thema in der heutigen Gesellschaft ist.

Hier geht es zum Buchcover.