• Zielgruppen
  • Suche
 

Dr. des. Matthias Hahn

E-Mail: m.hahn (at) ish.uni-hannover.de

Telefon: +49 511 762 4973

Raum: A 205, Gebäude: 1146, Im Moore 21, Vorderhaus, 30167 Hannover

Sprechstunde: Nach Vereinbarung via E-Mail

 

 

Zur Person

Matthias Hahn ist seit 2011 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Arbeits- und Organisationssoziologie.

Zu seinen Arbeitsschwerpunkten in Forschung und Lehre zählen

  • die Organisationssoziologie, insb. die systemtheoretische Organisationssoziologie sowie neo-institutionalistische Organisationstheorien 
  • die dokumentarische Methode, insb. die dokumentarische Organisationsforschung,
  • die Organisation von Wissenschaft, Erziehung, Krankenbehandlung 

Aktuelle Lehrveranstaltungen am Institut für Soziologie im WS 17/18

  • Seminar: Organisation und Religiosität
  • Seminar: Anstalten der Erziehung

Aktuelle Publikationen

"Mysterium Hochschulorganisation? Eine Analyse der Deutungspraktiken von Qualitätsmanagern mithilfe der Dokumentarischen Methode", in: Amling, Steffen/ Vogd, Werner (Hrsg.) (2017) Dokumentarische Organisationsforschung - Perspektiven der praxeologischen Wissenssoziologie. Opladen: Barbara Budrich.

"Wissenschaftler-Karrieren scheitern nicht. Zur Herstellung von 'Karriere' in Karriereerzählungen von Wissenschaftlerinnen" (gemeinsam mit Lars Alberth und Gabriele Wagner), erschienen in: Reuter, Julia/ Berli, Oliver/ Tischler, Manuela (Hrsg.) (2016): Wissenschaftliche Karriere als Hasard. Eine Sondierung. Frankfurt/M. und New York: Campus. 49-75.

"Hochschulen zwischen Vergleichbarkeit und Unvergleichbarkeit" (gemeinsam mit Lars Alberth und Gabriele Wagner), erscheint in: Dorn, Christopher/ Tacke, Veronika (Hrsg.) Vergleich und Leistung in der funktional differenzierten Gesellschaft. Wiesbaden: VS Verlag.

 

Forum Organisationsforschung (FOF)