M.A. Falk Justus Rahn

© Rahn
M.A. Falk Justus Rahn
Adresse
Schneiderberg 50
30167 Hannover
Gebäude
Raum
409
© Rahn
M.A. Falk Justus Rahn
Adresse
Schneiderberg 50
30167 Hannover
Gebäude
Raum
409
Funktion
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Institut für Soziologie

Schwerpunkte in Forschung und Lehre

  • Digitalisierung in der Medizin
  • Organisationen
  • Soziologische Theorie, insbesondere Akteurs-Netzwerk-Theorie
  • Qualitative Methoden, insbesondere Ethnografie

Zur Person

Justus Rahn ist seit April 2021 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Freigeist-Forschungsprojekt "Digital Cases" am Institut für Soziologie der Leibniz Universität Hannover und assoziiert am L3S Forschungszentrum.  Zuvor war er Stipendiat am Graduiertenkolleg "Verantwortungsvolle KI" des L3S. Nach seinem Bachelorstudium in Kultur- und Kommunikationswissenschaften an der Zeppelin Universität in Friedrichshafen 2012 arbeitete er vier Jahre für die Unternehmensberatung Accenture und den Technologiekonzern General Electric. Im Jahr 2019 absolvierte er seinen Master in Soziologie mit dem Schwerpunkt "Soziologische Theorie" an der Universität Bielefeld mit Auszeichnung.

Dissertationsprojekt

Die Rolle der Organisation in heterogenen Digitalisierungskonstellationen

Krankenhäuser gelten als organisationale Digitalisierungspioniere. Als fallförmige Organisationen sind sie besonderer Beobachtung ausgesetzt, hängt an ihrem Funktionieren doch nicht der Erfolg eines Produktes oder einer Dienstleistung, sondern das Wohl von Patient*innen. Das kumulative Dissertationsprojekt von Justus Rahn setzt sich mit der heterogenen Digitalisierung des sensiblen Feldes des Krankenhauses auseinander. Ethnografisch wurden in einem klinischen Labor und einer Intensivstation Daten um die digitale Infrastruktur erhoben. Schlaglichter der Heterogenität setzen sich mit Beschleunigungsgewinnen durch POCT, (ent-)digitalisiertem Abschiednehmen vor dem Sterben und der informellen Wissensweitergabe unter Ärzt*innen durch Warnerzählungen auseinander. Alle Schlaglichter eint, dass sie die alleinige Fokussierung auf Technologie der Digitalisierung um den Fokus organisationaler Bezüge ergänzt.  

Lebenslauf

  • Beruflicher Werdegang
    seit 04/2021 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Freigeist-Forschungsprojekt "Digital Cases"
    07/2020-03/2021 Stipendiat am Graduiertenkolleg "Verantwortungsvolle Künstliche Intelligenz in der Digitalen Gesellschaft" der Leibniz Universität Hannover

    10/2019–07/2020

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie der Bergischen Universität Wuppertal  

    10/2018–03/2019

    Tutor am Lehrstuhl für Soziologische Theorie der Universität Bielefeld (Prof. Dr. Tobias Werron)

    2017–2018 Auslandssemester an der Tel Aviv University (Soziologie, Philosophie und Methoden der Sozialforschung)
    2016–2019

    Master of Arts (M.A.) – Im Fach Soziologie mit Schwerpunkt soziologische Theorie, Universität Bielefeld (mit Auszeichnung)

    2013–2016 Management Consulting, Accenture Strategy
    2012–2013 Strategy Development, General Electric
    2009–2012 Bachelor of Arts (B.A.) - Im Fach Communication & Cultural Management, Zeppelin Universität


Lehrveranstaltungen

Lehrveranstaltungen von Herrn Falk Justus Rahn