M.A. Deborah Sielert

M.A. Deborah Sielert
Adresse
Im Moore 21
30167 Hannover
Gebäude
Raum
M.A. Deborah Sielert
Adresse
Im Moore 21
30167 Hannover
Gebäude
Raum
Funktion
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Institut für Soziologie

SCHWERPUNKTE IN FORSCHUNG UND LEHRE

Soziologische Theorie; Feministische (Wissenschafts) Theorie und Geschlechterforschung (insb. Forschung zu Care Ökonomie&Geschlecht, sowie dem "Diskursfeld Care"); Migrations - und Ethnizitätsforschung; Kultursoziologie

LEBENSLAUF

  • Beruflicher Werdegang

    Seit 10/2016
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Arbeitsbereich Soziologische Theorie (Institut für Soziologie) an der Leibniz Universität Hannover; Tätig im Verbundsforschungsprojekt: "Cultural Heritage als Ressource? Konkurrierende Konstruktionen, strategische Nutzungen und multiple Aneignungen kulturellen Erbes im 21. Jahrhundert" (CHER).

    10/2015 - 10/2016
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet Sozialwissenschaftliche Methodologie qualitativ-rekonstruktiver Forschung an der Universität Kassel.

    2015
    Dreimonatiges Praktikum am Internationaal Instituut voor Sociale Geschiedenis (Amsterdam) mit Marcel van der Linden.

  • Ausbildung

    10/2012 - 12/2014
    Research Master Program 'Gender & Ethnicity' Universiteit Utrecht. Thesis zum Thema: 'Commons that Care - A Qualitative Approach to Practices, Reflections and the Radical Imagination of Parent Activists'; Betreuerin: Prof. Dr. Berteke Waaldij.

    10/2008 - 6/2012
    Bachelor mit Abschluss in 'Sozialwissenschaften' an der Leibniz Universität Hannover Vertiefung in Gender Studies Thesis zum Thema: "Why the Workfare State?" Der Wandel des Sozialstaats vor dem Hintergrund einer feministischen Kritik der politischen Ökonomie; Betreuerin: Prof. Dr. Barbara Duden.

  • Mitgliedschaften und Stipendien
    • Vertreterin des ISH in der Bibliothekskommission
    • European Association for Gender Research, Education and Documentation - ATGENDER
    • Deutsche Gesellschaft für Soziologie - DGS
    • Stipendiatin der Rosa Luxemburg Stiftung (2013-2014)

LEHRVERANSTALTUNGEN

Lehrveranstaltungen von Frau Sielert