• Zielgruppen
  • Suche
 

Juan S. Guse wurde in die Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz als Mitglied aufgenommen

Zu diesem herausragenden Erfolg gratuliert das Institut für Soziologie Juan S. Guse.

"Die Akademie der Wissenschaften und der Literatur ist eine überregional ausgerichtete Vereinigung von Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Literatur und Musik. Sie dient der Pflege der Wissenschaften, der Literatur sowie der Musik und trägt auf diese Weise zur Bewahrung und Förderung des kulturellen Erbes bei. Die Akademie ist ein Ort des Dialogs, in dessen Mittelpunkt der disziplinenübergreifende Austausch steht" (http://www.adwmainz.de/startseite.html)

Posterpreis für Annika Beier, Leonhard Schulz und Martina Kroher

Bei der diesjährigen Konferenz „Analytical Sociology: Theory and Empirical Applications“ wurde der Beitrag von Annika Beier, Leonhard Schulz und Martina Kroher mit einem der drei Posterpreise ausgezeichnet. Das von Frau Dr. Martina Kroher geleitete Projekt, in dem Annika Beier und Leonhard Schulz auch Ihre Abschlussarbeiten verfasst haben, befasst sich mit Betrugsverhalten und untersucht anhand eines experimentellen Designs welche Einflussfaktoren unehrliches Verhalten begünstigen.

Leibniz Universität Hannover bekennt sich zu Zielen von „Fridays for Future“

Klima- und auch Umweltschutz zählen mittlerweile zu den zentralen Themen der Weltgemeinschaft und zu den wichtigsten gesellschaftlichen Herausforderungen der kommenden Jahre.

Im Weltklimavertrag von Paris von 2015, der von mehr als 195 Staaten unterzeichnet wurde, wurde das Ziel beschlossen, die durch den Menschen verursachte globale Erwärmung auf deutlich unter 2 °C gegenüber den vorindustriellen Werten und die globale Erwärmung auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen.

Die Hochschulleitung der Leibniz Universität Hannover erklärt sich solidarisch mit den Forderungen von "Fridays for Future" und dem Aufruf, die im Klimavertrag vereinbarten Ziele und das Übereinkommen von Paris einzuhalten.

Die Forderungen von "Fridays for Future", Möglichkeiten zu Beteiligungen an Streiks und weitere Informationen finden Sie hier:

https://fridaysforfuture.de/