Jun.-Prof. Dr. Stefanie Büchner

© Büchner
Jun.-Prof. Dr. Stefanie Büchner
Adresse
Im Moore 21
30167 Hannover
Gebäude
Raum
© Büchner
Jun.-Prof. Dr. Stefanie Büchner
Adresse
Im Moore 21
30167 Hannover
Gebäude
Raum
Funktion
Junior-Professorinnen und Junior-Professoren
Institut für Soziologie

+++Workshopreihe "Digital Relations" gemeinsam mit Jannis Kallinikos und Cristina Alaimo zum Thema "Data and Organizations" abgeschlossen +++

In der Workshopreihe "Digital Relations" diskutierten wir aktuelle Transformationsprozesse von Organisationen im Zuge der Digitalisierung mit Jannis Kallinikos (LSE, LUISS) und Cristina Alaimo (LUISS). Im Zentrum der Debatte um "Data and Organization" standen Fragen zur Stabilität von Datenobjekten, zum Einfluss von Datenpraktiken sowie Fragen der Generalisierbarkeit von Einsichten aus hochdigitalisierten Anwendungsfeldern auf andere gesellschaftliche Bereiche und Organisationstypen.

+++Neue Publikation: "Unausgeschöpfte Potenziale. Organisationssoziologische Perspektiven auf die strukturellen Herausforderungen gemeinsamer Datennutzung"+++

Zusammen mit Philipp Männle ist die neue Publikation "Unausgeschöpfte Potenziale. Organisationssoziologische Perspektiven auf die strukturellen Herausforderungen gemeinsamer Datennutzung" in der Zeitschrift Verwaltung & Management 28 (2) erschienen. (open Access) 

 

SCHWERPUNKTE IN FORSCHUNG UND LEHRE

  • Organisationssoziologie
  • Digitalisierung und Datafizierung
  • Professionen im digitalen Wandel
  • Qualitative Methoden, insbesondere Ethnografie

ZUR PERSON

Stefanie Büchner leitet seit 2019 als Juniorprofessorin den Arbeitsbereich Soziologie der Digitalisierung. Sie forscht zum Spannungsfeld von Digitalisierung und Organisationen. Dazu zählt neben Digitalisierung durch, von und zwischen Organisationen auch die Analyse von sozialen Prozessen, die umgekehrt digitale Transformationsprozesse prägen.

Aktuelle Forschungsprojekte setzen sich etwa mit der Bearbeitung von Fällen durch digitale Informationssysteme wie Patientenakten auseinander; mit der partizipativen Entwicklung von Technologien sowie den Bedingungen und Möglichkeiten verantwortungsvoller Künstlicher Intelligenz.  

Zuvor forschte sie als Postdoktorandin am Arbeitsbereich Organisationen der Fakultät für Soziologie der Universität Bielefeld und promovierte 2016 mit einer vergleichenden Studie zur Strukturierung von Fallbearbeitung durch Organisationen an der Universität Potsdam (summa cum laude).

Stefanie Büchner blickt auf zahlreiche Forschungsaufenthalte im Ausland zurück, unter anderem als Visiting Researcher an der Copenhagen Business School, der University of California Irvine und der University of York. Sie ist außerdem Mitglied der Jungen Akademie sowie des Forschungszentrums L3S in Hannover. 

LEBENSLAUF

  • Beruflicher Werdegang
    04/2022–10/2022 Vertretungsprofessur an der Fakultät für Bildungswissenschaften der Universität Duisburg-Essen, beurlaubt an der Leibniz Universität Hannover    
    01/2020–03/2020 Visiting Researcher am Department of Digitalization der Copenhagen Business School, Dänemark

    Seit 05/2019

    Mitglied der Jungen Akademie

    05/2019–12/2019

    Visiting Researcher bei Professor Geoffrey C. Bowker, University of California, Irvine, USA

    Seit 02/2019

    Juniorprofessorin für die Soziologie der Digitalisierung am Institut für Soziologie der Leibniz Universität Hannover,
    Freigeist-Fellowship der VolkswagenStiftung für das Forschungsprojekt 'Digital Cases'

    12/2018–01/2019

    Postdoktorandin am L3S Research Center, Leibniz Universität Hannover

    04/2016–11/2018

    Postdoktorandin am Arbeitsbereich III Organisationen, Fakultät für Soziologie, Universität Bielefeld

    07/2016

    Promotion "Zur Strukturierung von Fallbearbeitung durch Organisation", summa cum laude

    2010–2016

    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Organisations- und Verwaltungssoziologie an der Universität Potsdam

    2008–2011

    Masterstudium der Soziologie mit den Schwerpunkten Organisationssoziologie und soziologische Theorien an der Universität Bielefeld, Abschluss: Master of Arts (mit Auszeichnung)

    2007

    Visiting Associate an der Social Work Research and Development Unit (SWRDU) an der Universität York/England (2007)

    2004

    Stipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes

    2002–2007

    Studium der Sozialen Arbeit in Hamburg (HAW), Zürich (HSA) und Berlin (ASFH), Abschluss: Diplom Sozialarbeiterin (FH) mit Auszeichnung

LEHRVERANSTALTUNGEN

Lehrveranstaltungen von Frau Prof. Dr. Büchner